Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser und benutzerfreundlicher zu machen. Wenn Sie keine Aufzeichnung wünschen können Sie diese unter Datenschutzhinweis deaktivieren.

NACH DER SAISON IST VOR DER SAISON

SUPPLY CHAIN MANAGEMENT

Nach der erfolgreichen Meisterung der Herausforderungen im letzten Jahr rüstet sich Banner bereits für die nächste Herbst-/Wintersaison.

 

Die letzten 12 Monate wurden von dem Thema COVID-19 dominiert. Auch für den Bereich Supply Chain Management hatte die Pandemie eine Auswirkung. Die Folgen sind bekannt. Die global vernetzten Lieferketten der Erstausrüster wurden im Frühjahr unterbrochen und unsere Kunden in der Automobilbranche waren gezwungen, die Produktion in ihren Werken für mehrere Wochen zu schließen. Um jene Mengen zu kompensieren, die durch die Werksschließungen unserer Erstausrüsterkunden europaweit verloren gingen, war bei Banner notgedrungen eine Kurzarbeitsphase bis Juni notwendig.

 

Reinhard Bauer

Supply Chain Manager

LIEFERTREUE AUCH IN SCHWEREN ZEITEN
In den folgenden Monaten lief die Produktion wieder auf einem sehr guten Niveau. Somit konnte Banner ausreichend Batterien für die Herbstsaison zur Verfügung stellen und alle Lieferverpflichtungen im Rahmen der Herbsteinlagerungen erfüllen. Die Herbst- und Wintersaison 2020/21 verlief „herausfordernder“ und letztlich sogar erfolgreicher als erwartet: Seit Herbst 2020 wird eine deutlich höhere Nachfrage nach Banner Batterien im Nachrüstmarkt registriert. Die Wachstumsraten liegen höher als in den Vorjahren. Dies ist vermutlich auf die allgemeinen Versorgungsengpässe zurückzuführen. Auch die Wetterlage im vergangenen Winter – mit mehreren europaweiten Kälteperioden – führte zu einem deutlich höheren Bedarf an Batterien.

 

GERÜSTET FÜR DIE HÖHERE NACHFRAGE
Um die höhere Nachfrage decken zu können, erhöhte Banner im Herbst die Produktion durch zusätzliche Schichten. Eine Herbst- und Wintersaison wie die letzte stellt viele Lieferketten auf ihren Prüfstand. Es hat sich gezeigt, dass Banner gut aufgestellt ist. Dennoch arbeitet Banner weiter an der Optimierung der Prozesse. Die Produktion wird jetzt bereits auf die nächste Herbst-/Wintersaison ausgerichtet, damit die Banner Kunden weiterhin in gewohnter Art und Weise mit hochwertigen Batterien versorgt werden können.