Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser und benutzerfreundlicher zu machen. Wenn Sie keine Aufzeichnung wünschen können Sie diese unter Datenschutzhinweis deaktivieren.

NEU! BUFFALO BULL EFB

DIE FERN-LKW POWER.

 

Konzipiert für höchsten Energiebedarf aufgrund steigender Komfortfunktionen im Fern-LKW.

 

  • Angebot von 2 Standard-Batteriegrößen (Gehäuse B und C) mit 190 Ah bzw. 240 Ah.
  • Erhöhte Zyklenfestigkeit durch Aktivmasserezeptur und Vliesauflagen
  • Robustes Design und beste Rüttelfestigkeit durch spezielle Satzfixierung
  • Verbesserte Korrosionsbeständigkeit der Gitter durch Einsatz kontinuierlicher Herstellungsverfahren
  • Calcium Technologie sorgt für minimalen Wasserverbrauch
EINSATZGEBIETE
HOW TO: Autobatterie richtig laden mit Banner Accucharger 6A Recovery
VIDEO Banner TV Österreichischer Logistik-Preis 2017
PLATZ 2 FÜR Banner BATTERIEN
Accucharger, Ladegeräte, Lader, Erhaltungsladegeräte
Jetzt Autobatterie laden - so geht´s richtig!
Batterietipp: Autobatterie richtig laden!
Jetzt ist die perfekte Jahreszeit um die Batterie aufzuladen. Wir zeigen euch, wie es richtig geht!

HOW-TO VIDEO

Autobatterie laden

 

Laden von konventionellen Nassbatterien, sowie EFB-Batterien:

 

– Vor dem Laden Elektrolytstand kontrollieren und falls erforderlich entsalztes oder destilliertes Wasser bis zur max. Säurestandsmarke bzw. 15 mm über die Plattenoberkante auffüllen. Die Verschraubungen der Batterie müssen während der Ladung nicht geöffnet bleiben, am besten wieder verschließen.

AGM Batterien dürfen nicht geöffnet werden, das Nachfüllen von Wasser ist nicht möglich bzw. nicht nötig.

 

– Pluspol der Batterie mit dem Pluspol des Ladegeräts und Minuspol mit Minuspol des Ladegeräts verbinden. Ladegerät erst nach dem Anschluß der Batterie einschalten. Bei Ende der Ladung erst das Ladegerät abschalten.


– Als Ladestrom wird ein Zehntel der Kapazität empfohlen. (z.B. 44 Ah: 10 = 4,4 A Ladestrom). Bei einem Automatikladegerät wie dem Banner Accucharger passiert diese Einstellung, wie der Name schon sagt, automatisch.


– Die Ladung ist beendet, wenn der Strom gegen 0 geht bzw. nicht mehr abnimmt oder das Automatikladegerät abschaltet. Während des Ladens für gute Belüftung sorgen. Achtung: Während der Ladung bildet sich hochexplosives Knallgas! Feuer, Funken, offenes Licht und Rauchen verboten!

 

– AGM Batterien unbedingt mit spannungsgeregeltem Ladegerät, z.B. Banner Accucharger, laden (max. 14,8V)!

 
Generell gilt, dass vollautomatische Ladegeräte (Ladespannungsbegrenzung mit 14,8V) für die Ladung der im Fahrzeug verbauten Batterie gut geeignet sind. Sollte Ihr Ladegerät einen automatischen Modus mit Spannungen >15,9V haben, ist die Batterie unbedingt von der Bordelektronik zu trennen bzw. aus dem Fahrzeug auszubauen. Im schlimmsten Fall könnten die verbauten Steuergeräte durch Überspannungen zerstört werden, der dadurch entstandene Schaden wäre enorm!

mehrschließen
Solartriebwagen mit Banner Power unterwegs!
Fünf Techniker aus Nürnberg haben es sich zur Aufgabe gemacht, einen Solartriebwagen zu entwickeln.
Ein fünfköpfiges Team der Rudolf-Diesel-Fachschule in Nürnberg hat für deren Abschlussprüfung ein elektrisch angetriebenes Drehgestell für einen Personenwagen mit der Spurweite 600 mm entwickelt. Nach Fertigstellung und Bewertung wurde das Gestell in einen 4-achsigen Personenwagen verbaut - so ist ein Solartriebwagen entstanden.

Die Banner Batterien werden über Solarmodule auf dem Dach des Triebwagens geladen und als Pufferspeicher für den Antriebsmotor genutzt. Bei guter Sonneneinstrahlung kann eine Leistung bis 600W erzeugt werden.

Am Fahrtag des Freundeskreis Feldbahn, Anfang September, konnte damit ein gesamtes Wochenende ohne Nachladen gefahren werden.

In den nächsten zwei Jahren wird ein historischer Triebwagen nachgebaut, dort werden die Komponenten endgültig ihren Platz finden. Ein altes Design, mit moderner Technik.

 

PDF Solartriebwagen in voller Fahrt

mehrschließen
Volle Banner Power für Nachwuchsfußballer!
Die Union St. Martin freut sich über neue Vereinsdressen.
Banner unterstützte die Union St. Martin bei der Anschaffung neuer Vereinsdressen für die U8.

Die U8 von Union St. Martin ist nun mit neuen Vereinsdressen und voller Banner Power unterwegs! Auch der Banner Büffel war bei der Übergabe dabei und begleitete die Mühlviertler Nachwuchsfußballer beim Einlaufen vor dem Spiel der Kampfmannschaft auf das Feld.

Wir wünschen toi-toi-toi und alles Gute für die Saison!

 

Fotocredit: Matthias Alberer

PDF Banner Büffel mit Nachwuchsfußballer

PDF Einlaufen der Nachwuchsfußballer

 

mehrschließen
Banner zu Gast am Treffpunkt für Oldtimer-Liebhaber!
Von 19. - 21. Oktober ging im Messezentrum Salzburg die 14. Internationale Oldtimermesse über die Bühne.

Rund 26.000 Oldtimer-Liebhaber, Sammler und Restaurateure kamen nach Salzburg zur Oldtimermesse. Banner war in Zusammenarbeit mit Klassiker Handel (www.klassikerhandel.at) vertreten. Präsentiert wurden die Banner Accucharger Ladegeräte, die ideal für die Anwendung an Oldtimern geeignet sind, sowie Banner Starterbatterien.

 

mehrschließen
Banner am Siegerpodest!
Banner am Siegerpodest bei "König Kunde"-Award 2018!
Banner konnte bei der "König Kunde"-Umfrage der Fachzeitschrift Reisemobil International überzeugen.

Jährlich führt Reisemobil International, die Fachzeitschrift im Bereich Reise- und Wohnmobil, die "König Kunde"-Umfrage durch. Es wird dabei nachgefragt, wie zufrieden die Leser mit Caravans und Zubehör sind. Reisemobil International nennt die Studie "König Kunde", weil letztlich die Kunden darüber bestimmen, welche Marken auf dem Siegerpodest stehen.

 

Banner schaffte es in der Zubehör-Kategorie "Bordnetzbatterie" auf den dritten Platz.

Mehr Infos finden Sie im Bericht "König Kunde"-Award 2018

 

mehrschließen
REACH-Verordnung
Information zur REACH-Verordnung
Unser Rohstoff Blei wurde gemäß der REACH-Verordnung als SVHC-Stoff (Substances of Very High Concern) klassifiziert. Gerne informieren wir Sie nachfolgend über die Details.

Banner produziert seit 1937 qualitativ hochwertige Starterbatterien auf Blei-Säure-Basis in Österreich. Unsere Produkte unterliegen einem geschlossenen Lebenszyklus, wo nahezu alle Rohstoffe, wie beispielsweise Blei und Polypropylen, recycelt werden. Der verantwortungsvolle und umweltschonende Umgang mit Blei und Bleioxid wird bei uns seit jeher groß geschrieben.

 

Laut Gesetz sind wir verpflichtet Sie nochmals auf die Verwendung von Blei in unseren Batterien hinzuweisen. Auslöser dafür ist die EG Verordnung Nr. 1907/2006 (REACH, Artikel 59 1 10) und die Aktualisierung der Kandidatenliste der für eine Zulassung in Frage kommenden besonders besorgniserregenden Stoffe (Stand 28.08.2018; siehe https://echa.europa.eu/de/candidate-list-table).

 

Informationsschreiben

 

Bildlegende: © Foto Dall

mehrschließen
Auszeichnung "LEITBETRIEBE AUSTRIA"
Banner wurde erneut als österreichischer Leitbetrieb ausgezeichnet!
Basierend auf dem Bewertungsverfahren des Leitbetriebe Austria Institus wurde Banner für die Jahre 2018/2019 als österreichischer Leitbetrieb rezertifiziert.

Mag. Katrin Hilpold, Marketingleitung Banner, nahm das Zertifikat im Zuge des Themenabends in St. Pölten von Mag. Monica Rintersbacher, Geschäftsführerin Leitbetriebe Austria, dankend entgegen.

 

Fotocredit: Sabine Klimpt

mehrschließen
Banner Hoffest 2018
Knapp 600 Besucher beim Banner Hoffest 2018!
Wir sagen DANKE!
Wir haben unser 80-jähriges Bestehen sowie die Fertigstellung der Produktionserweiterung zum Anlass genommen um mit unseren Mitarbeitern und deren Familien zu feiern!

„Unsere Erfolgsgeschichte begann 1937 in Vorarlberg und seit damals hat sich vieles getan. Die 80 Jahre als erfolgreicher Starterbatterieproduzent verdanken wir vor allem unseren engagierten Mitarbeitern. So zählen heute Qualität und Zuverlässigkeit zu unseren Erfolgsfaktoren in einem heiß umkämpften Batteriemarkt,“ betont Andreas Bawart, Eigentümer und kaufmännischer Geschäftsführer. „Als Dank dafür haben wir eine Veranstaltung mit einem abwechslungsreichen Programm und kulinarischen Highlights geplant,“ ergänzt Bawart.

 

Attraktive Aktivstationen, wie beispielsweise eine eBobby Car Challenge oder ein Drohnen Workshop, ein Bauchredner oder auch eine unterhaltsame Zaubershow für die kleinen Gäste zählten zu den Höhepunkten des Nachmittags. Weiters öffnete Banner die Produktionshallen des kürzlich fertiggestellten Zubaus. Eigene Kinderführungen, die die Funktionalität eines Roboters bzw. fahrerlose Transportsysteme beinhalteten, rundeten das umfangreiche Programm ab.

 

Weitere Informationen siehe Presseinformation

 

PDF Engagierte Banner Mitarbeiter als Erfolgsfaktor

PDF Mag. Thomas Bawart, technischer Geschäftsführer Banner GmbH; Mag. Walter Brunner, Bürgermeister Leonding; Franz Bäck, Vizebürgermeister Leonding; Andreas Bawart, kaufmännischer Geschäftsführer Banner GmbH (v.l.n.r.)

 

Fotocredit: Banner Batterien

mehrschließen
Bronzemedaille für den Banner JKU WIKING Linz-Achter bei der deutschen Bundesliga
Für das Team erfüllte sich in Bad Waldsee der Traum vom Stockerlplatz!
Mit dem sensationellen 3. Platz kehrten die Ruderinnen des Banner JKU WIKING Linz-Achters vom letzten Bewerb der Deutschen Ruder-Bundesliga zurück.

Was die Sportlerinnen rund um den Teamleiter Boris Hultsch als das große Ziel nach drei fünften und einem vierten Platz ausgegeben hatten, wurde Wirklichkeit. Mit Platz 3 am Stockerl und mitten drin im Spitzenfeld der schnellsten Sprintliga der Welt. Bei der stimmungsvollen Siegerehrung nahmen die Sportlerinnen die Bronzemedaille entgegen und freuten sich darüber hinaus über den fünften Gesamtrang.

Boris Hultsch, der Rennsportverantwortliche des RV Wiking und Teamleiter des Banner JKU Wiking Linz-Achters, zeigte sich naturgemäß begeistert: „Das war der krönende Abschluss einer tollen Saison. Gratulation an die Ruderinnen und an ihren Steuermann! Zudem sind wir froh und schätzen es sehr, dass unser RV Wiking Linz und der Partnerverein Alemannia Korneuburg diese tolle Unternehmung unterstützen. Nicht zu vergessen unser Sponsor und Förderer Banner Batterien. Allen möchte ich am Ende dieser erfolgreichen Saison ein großes Dankeschön aussprechen!“

 

Bildnachweis (Copyright: Alexander Pischke/Ruder-Bundesliga)

 

PDF Banner JKU WIKING Linz „Geschafft“ (v.l.n.r.: Stm. Brian Lindner, Marie Steinbeck, Mira Steinbeck, Klara Hultsch, Britta Haider, Carmen Fink, Miriam Kranzlmüller, Chiara Halama, Philumena Bauer)

PDF Banner JKU WIKING Linz „Siegerehrung“ (Brian Lindner, Marie Steinbeck, Mira Steinbeck, Klara Hultsch, Britta Haider, Carmen Fink, Miriam Kranzlmüller, Chiara Halama, Philumena Bauer, Rosa Hultsch, Lisa Howora)

mehrschließen
17. WKO Businesslauf Linz
Am 5. September war es wieder soweit auf der Linzer Gugl!
4 starke Banner 3-Teams gingen heuer an den Start und meisterten die 5,4 km lange Strecke bravouriös.

Wir gratulieren unseren starken LäuferInnen zu den tollen Ergebnissen und wünschen weiterhin viel Freude an der Bewegung!

Der WKO Businesslauf ist jedes Jahr ein ganz tolles Teambuilding Event - auch nächstes Jahr sind wir wieder dabei!

mehrschließen

 Bull Power Referenzen

Unsere OE Kunden, Ihr Vertrauen.

 (Original Equipment)