Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser und benutzerfreundlicher zu machen. Mehr Infos hier: Impressum

RUNNING BULL AGM
RICHTUNGSWEISENDE ABSORBENT GLASS MAT TECHNOLOGIE

 

AGM für Start-Stopp-Fahrzeuge mit Bremsenergierückgewinnung.

 

Auslaufsicher
dank im Glasvlies gebundenem Elektrolyt

 

EINSATZGEBIETE
VIDEO Banner TV Österreichischer Logistik-Preis 2017
PLATZ 2 FÜR Banner BATTERIEN
VIDEO Banner TV ORF OÖ Service-Tipp
Banner IST
EXPORT CHAMPION
Bomag Banner Batterie
A-Lieferant
BOMAG Lieferantenauszeichnung:
Banner bereits dreifach ausgezeichnet!
BOMAG, Hersteller von Verdichtungsmaschinen, verwendet extrem rüttel-, wie auch zyklenfeste EFB- und AGM-Batterien aus dem Hause Banner. Verdichtungsgeräte von BOMAG werden vom Garten- und Landschaftsbau über den kompletten Verkehrswegebau bis zum schweren Dammbau eingesetzt.

Regelmäßig bewertet der Weltmarktführer auf dem Sektor der Bodenverdichtung seine Lieferanten im Detail und hat dabei den Büffel nun drei Mal in Folge ausgezeichnet: Banner Batterien konnte sich im Vergleich zum Vorjahr nochmals leicht steigern und erhält mit einem Gesamtergebnis von über 96 % auch für das vergangene Jahr wieder die Lieferantenklassifizierung „A-Lieferant“.

mehrschließen
"Mein neuer Alter" Dreharbeiten bei Banner.
Das Kamerateam von RTL II und Det Müller waren in Linz!
In "Mein neuer Alter" suchen die RTL II-Autoexperten Det Müller (GRIP - Das Motormagazin) und Sidney Hoffmann nach dem richtigen Fahrzeug für ihre Zuschauer. Das Schwierige: Die Auftraggeber müssen mobil sein, haben aber beschränkte finanzielle Mittel. Also müssen die Gebrauchtwagenexperten oftmals nicht nur handeln bis zum Unfallen, sondern bei den Autos auch selbst Hand anlegen und sie fit für die Straße machen. Jetzt wurde eine neue Folge mit Banner Unterstützung gedreht.

Bei Banner ging es heiß her: Zwei Banner Lehrlinge und ein motiviertes Nachwuchstalent traten gegen die Familie aus der Sendung "Mein neuer Alter" im "Blind Kick" – ein Fußballmatch mit verbundenen Augen – an. Begeistertes Publikum, Sonnenschein und fleißige Kicker sorgten beim Event für großen Spaß. Der Ausgang des Spiels ist noch streng geheim. Eines darf aber schon verraten werden: das Banner Team hat sich wacker geschlagen.
Der Banner Büffel zeigt Herz und unterstützt die Familie in der Sendung bei der Finanzierung eines angemessenen Automobils.


Voraussichtlicher Ausstrahlungstermin: 15. Oktober 2017, 17:00 Uhr auf RTL II -
Einschalten nicht vergessen!

 

Fotos: Collage, Selfie, Teamfoto 1, Teamfoto 2, Teamfoto 3

Facebook Post

mehrschließen
Banner JKU WIKING Linz feiert tollen Erfolg mit 5. Platz in Münster.
„Heute haben wir besonders hart gekämpft".
Der dritte Renntag der Ruder-Bundesliga war wieder ein toller Erfolg für das Achterteam von Banner JKU WIKING Linz. Nach verhaltenem Start im Zeitfahren mit Rang 7 steigerten sich die jungen Damen des RV Wiking Linz und Ister Linz von Rennen zu Rennen. Das Hundertstelpech vom 2. Renntag in Hamburg (Endrang 7) noch im Kopf wollte es das Team am idyllischen Aasee im Zentrum der Studentenstadt Münster gegen seine unmittelbaren Tabellennachbarn wissen.

Im Halbfinale ruderten die Sportlerinnen gegen Verfolger Hamburg zu einem tollen Sieg und wehrten somit den Angriff der Frauen von der Alster, die in der Gesamttabelle auf Rang 7 unmittelbar hinter ihnen liegen und in diesem Rennen wirklich alles probierten, ab. Im Finale um Platz 5 ging es dann gegen die starken Sprinterinnen aus Essen-Kettwig, die in der Tabelle auf Rang 5 also einen Platz vor Banner JKU WIKING Linz (6. Platz in der Gesamttabelle) liegen. Mit einem guten Start und unbändigem Siegeswillen zeigten die Sportlerinnen ein wesentlich besseres Stehvermögen als ihre Konkurrentinnen und schlossen den Renntag mit einem Sieg ab.


Damit knüpften die Linzer Ruderinnen an das Leistungsniveau des ersten Renntages an. In der Gesamtwertung wurde der hervorragende 6. Rang gefestigt und der Abstand auf Rang 5 verringert, so dass hier an den verbleibenden beiden Renntagen auch noch etwas möglich ist.
„Diesmal haben wir im direkten Duell zeigen können, dass unsere „Batterien“ besser aufgeladen waren und wir in den letzten Rennen mehr Power hatten als unsere Gegnerinnen“, sagt Schlagfrau Marie Steinbeck und fügt hinzu: „Heute haben wir besonders hart gekämpft und gezeigt, dass wir mit allen Booten um den Sieg kämpfen können. Auch nach vorne zu Rang 3 hat nicht sehr viel gefehlt. Der Renntag war wirklich lange und das fünfte Rennen kostete besonders viel Überwindung. Aber wenn man am Ende des Tages belohnt wird, macht das alles sehr viel Spaß“.


„Heute haben wir ein sehr gutes Ergebnis erzielt. Wir fuhren über den gesamten Renntag konstant schnelle Zeiten und hatten kaum Schwankungen drinnen, während andere Teams in den letzten beiden Renen etwas mehr zu kämpfen hatten. “, sagt Teamleiter Boris Hultsch.


Vor den letzten beiden Bewerben in Leipzig im August und in Berlin im September wird das Team noch ein Trainingslager absolvieren, um dann in der stärksten Sprintliga der Welt vielleicht noch etwas weiter nach vorne zu stoßen.

 

Bildnachweis: Impressionen von den Rennen (Copyright - Quelle: „Pischke/Ruder-Bundesliga“)
mehrschließen
Typenlisten Starterbatterien, Batterietypen, Typenliste
NEU: Typenliste Starterbatterien 2017/18.
Ab sofort erhältlich!
Mit einer Fülle von Wissenswertem, auf über 40 Seiten, rund um:

- geballte Produktinformation zum kompletten Sortiment an Starterbatterien
- übersichtliche Batterietypenlisten
- topaktuelle Schnellzuordnungsliste für die zulassungsstärksten PKW Modelle

 

Ab sofort zum Reinclicken auf unserer Website.

PDF

mehrschließen
Produktfamilie Banner Batterien
Die österreichische Markenbatterie.
Power to the world.
Banner ist einer der größten Batteriehersteller Europas und produziert Starterbatterien, die stets den höchsten technischen Ansprüchen aktueller KFZ entsprechen und vermarktet Industriebatterien (Antriebs-, Geräte-, Stationärbatterien), Reifenauswuchtgewichte und ein maßgeschneidertes
Zubehörprogramm.

PDF Banner Produktfamilie Starterbatterien

mehrschließen
Banner Batterien Geschäftsführung
MediaInfo zur Pressekonferenz, Dienstag 13. Juni 2017.
Banner investiert kräftig und setzt starkes Zeichen für die Mobilität der Zukunft.
- Umsatz von 272 Millionen Euro über alle Geschäftsfelder
- 4,5 Millionen verkaufte Starterbatterien
- Zuwachs durch starke Nachfrage an Banner Starterbatterien für Start-Stopp-Fahrzeuge
- Produktion soll nochmals um eine Million Batterien in Leonding ansteigen
- Ambitioniertes Investitionsprogramm: mehr als 50 Millionen Euro am Standort Leonding seit 2011, derzeit werden weitere 15 Millionen Euro im Werk investiert
- Banner stellt sich der Mobilität von morgen

Banner ist der einzige Batterieproduzent Österreichs und blickt auf ein erfreuliches Geschäftsjahr 2016/17 (01.04.2016 bis 31.03.2017) zurück. Mit einem Plus von über 400.000 Einheiten verglichen mit dem Vorjahreswert stieg der Absatz auf 4,5 Millionen Starterbatterien. Als Erfolgsfaktor macht der Eigentümer und kaufmännische Geschäftsführer Andreas Bawart „die langfristig angelegte Zusammenarbeit und Partnerschaft mit Kunden und Lieferanten“ fest. Banner steigerte den Gruppenumsatz auf 272 Millionen Euro und liegt damit voll auf Erfolgskurs. Mit der EFB- und AGM Technologie, die in sogenannten Microhybridantrieben bzw. bei reinen Start-Stopp-Anwendungen zum Einsatz kommen, stellt Banner seine Verantwortung für ressourcenschonendes sowie nachhaltiges Wirtschaften unter Beweis. Bawart betont:
„Unsere Start-Stopp-Batterien leisten einen entscheidenden Beitrag zu umweltfreundlichen Fahrzeugen. Sie trugen im Geschäftsjahr 2016/17 zu einer Treibstoffeinsparung von bis zu 66 Millionen Liter und einer CO2-Reduktion von bis zu 164.000 Tonnen bei.“

 

Weitere Informationen siehe pdf-Dokument.

PDF

 

Bildlegende:

Andreas Bawart, kaufmännischer Geschäftsführer (li.)
Franz A. Märzinger, MBA, Leiter Vertrieb und Marketing (re.)

mehrschließen
Banner Batterietipps
Batterietipp
„Sommerloch“ in der Batterie.
Wer im Winter eine neue Batterie braucht, sorgt zumeist schon im Sommer für die Ursache.

Hohe Lufttemperaturen lassen nämlich das Wasser in einer konventionellen Nassbatterie so stark verdunsten, daß die Platten der Batterie buchstäblich trocken liegen. Die Batterie wird schwach und gebrechlich.

Banner Tipp: Machen Sie einen Batteriecheck bei jedem Kraftfahrzeug im Werkstattdurchlauf.

 

Eine regelmäßige Überprüfung des Elektrolytstandes bei Nassbatterien und falls erforderlich, entmineralisiertes oder
destilliertes Wasser bis zur max. Säurestandsmarke bzw. 15 mm über die Plattenoberkante auffüllen. Niemals Säure nachfüllen! Bei hohem Wasserverlust sollte die Reglerspannung von einem Fachmann überprüft werden.

 

mehrschließen
Banner JKU Wiking Linz, Rudern, Frauenachter
Banner JKU WIKING Linz ruderte in Hamburg mit tollen Leistungen zum 7. Platz.
Die Hansestadt hat gerufen.
Der zweite Renntag der Ruder-Bundesliga brachte für das Team von Banner JKU WIKING Linz den 7. Platz. In hochspannenden Rennen boten die Sportlerinnen des RV Wiking und Ister Linz vor tausenden Zuschauern tolle Leistungen.

Damit schlossen die Ruderinnen an das Leistungsniveau des ersten Renntages an, auch wenn das die Tages-Platzierung diesmal nicht ganz widerspiegelt. In der Gesamtwertung liegen die Linzerinnen am hervorragenden 6. Rang.


„Das Niveau ist sehr, sehr hoch und das Feld sehr dicht. Zwischen dem 4. und 8. Platz ist nicht viel Luft“, sagt Teamkapitän Theresa Danninger und fügt hinzu: „Es geht in den Zwischenläufen teilweise um Hundertstelsekunden. Ist einmal das Hundertstelpech auf deiner Seite, fährst du nicht um den 5., sondern um den 7. Platz“.


„In Münster gibt es eine neue Chance, wieder weiter vorzustoßen. Die Form stimmt und wir freuen uns schon jetzt auf den nächsten Renntag“, blickt Teamleiter Boris Hultsch optimistisch auf den nächsten Regattatag am 8. Juli.

 

Bildnachweis: Bug an Bug im Finallauf (Copyright: Ruder-Bundesliga)

mehrschließen
YouTube Channel Banner Batterien
Banner goes YouTube.
Der Videokanal für Batterie Know-how, ein effektives Marketingtool der Zukunft!
Videos und somit Bewegtbilder sind informativ und hip. Das haben Marktforscher und Vordenker schon vor einigen Jahren prognostiziert.

Die ständig wachsende Vorliebe der Social Media Nutzer für bewegte Bilder ist der beste Beweis dafür. Obwohl YouTube für Unternehmen ein ideales Marketingtool ist, sind Firmen in Europa oft noch noch etwas zurückhaltend. 

 

Inhalte werden mitunter nicht unbedingt für YouTube produziert, sorgen aber aufgrund des Informationsgehaltes für überraschend hohe Abrufzahlen auf der größten globalen Videoplattform. Mit mehr als einer Milliarde aktiver und regelmäßiger Nutzer - Monat für Monat, das entspricht fast einem Drittel aller Internet User weltweit! Täglich werden auf YouTube Videos mit einer Gesamtdauer von mehreren hundert Millionen Stunden wiedergegeben und Milliarden Aufrufe generiert. Besonders die junge Zielgruppe (im Alter von 14 - 34 Jahren) ist mehr und mehr auf YouTube vertreten und schaut immer weniger traditionelles Fernsehen. Kurz gesagt: An YouTube gibt es kein vorbeikommen.

 

Banner startet jetzt einen eigenen YouTube Channel mit den momentan verfügbaren Videos. In Vorbereitung sind informative how-to Videos, wie zum Beispiel:

 

- Wie leiste ich richtige Starthilfe?

- Was muß ich bei Nachladung einer Batterie beachten?

- Wie nehme ich eine soeben gekaufte Motorradbatterie in Betrieb?

- ... und so weiter.

 

Unser Ziel: Professionelles Batteriewissen mit Ihnen, als Anwender, zu teilen. Mit wertvollen Tipps zu den wichtigsten Themenbereichen wie Batteriewartung, Ladung, Lagerung, Austausch und Einbau, ...

 

Scrollen Sie jetzt auf dieser Website einfach zum Footer (Fußzeile ganz unten Mitte rechts) und clicken auf das eingefügte YouTube Logo.

mehrschließen
Banner Büffelpost, Kundenzeitung, Kundenmagazin
Büffelpost
Das Banner Kundenmagazin mit topaktuellen News!
SUPPLY CHAIN MANAGEMENT. NOCH STÄRKER. NOCH BESSER. NOCH EFFEKTIVER.

Topnews kurz notiert:

- INNOVATION. Banner EFB-BATTERIEN ALS ZUKUNFTSMODELL.
- INTERNATIONALISIERUNG. NEUE WEBSITE ALS SERVICEPLATTFORM.
- KRÄFTEMESSEN. STARKE NACHFRAGE AUF FACHMESSEN.

Nähere Informationen siehe pdf-Dokument.
PDF 

 

mehrschließen

 Bull Power Referenzen

Unsere OE Kunden, Ihr Vertrauen.

 (Original Equipment)