Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser und benutzerfreundlicher zu machen. Wenn Sie keine Aufzeichnung wünschen können Sie diese unter Datenschutzhinweis deaktivieren.

NEU! BUFFALO BULL EFB

DIE FERN-LKW POWER.

 

Konzipiert für höchsten Energiebedarf aufgrund steigender Komfortfunktionen im Fern-LKW.

 

  • Angebot von 2 Standard-Batteriegrößen (Gehäuse B und C) mit 190 Ah bzw. 240 Ah.
  • Erhöhte Zyklenfestigkeit durch Aktivmasserezeptur und Vliesauflagen
  • Robustes Design und beste Rüttelfestigkeit durch spezielle Satzfixierung
  • Verbesserte Korrosionsbeständigkeit der Gitter durch Einsatz kontinuierlicher Herstellungsverfahren
  • Calcium Technologie sorgt für minimalen Wasserverbrauch
EINSATZGEBIETE
VIDEO Banner TV Österreichischer Logistik-Preis 2017
PLATZ 2 FÜR Banner BATTERIEN
Banner am Siegerpodest!
Banner am Siegerpodest bei "König Kunde"-Award 2018!
Banner konnte bei der "König Kunde"-Umfrage der Fachzeitschrift Reisemobil International überzeugen.

Jährlich führt Reisemobil International, die Fachzeitschrift im Bereich Reise- und Wohnmobil, die "König Kunde"-Umfrage durch. Es wird dabei nachgefragt, wie zufrieden die Leser mit Caravans und Zubehör sind. Reisemobil International nennt die Studie "König Kunde", weil letztlich die Kunden darüber bestimmen, welche Marken auf dem Siegerpodest stehen.

 

Banner schaffte es in der Zubehör-Kategorie "Bordnetzbatterie" auf den dritten Platz.

Mehr Infos finden Sie im Bericht "König Kunde"-Award 2018

 

mehrschließen
REACH-Verordnung
Information zur REACH-Verordnung
Unser Rohstoff Blei wurde gemäß der REACH-Verordnung als SVHC-Stoff (Substances of Very High Concern) klassifiziert. Gerne informieren wir Sie nachfolgend über die Details.

Banner produziert seit 1937 qualitativ hochwertige Starterbatterien auf Blei-Säure-Basis in Österreich. Unsere Produkte unterliegen einem geschlossenen Lebenszyklus, wo nahezu alle Rohstoffe, wie beispielsweise Blei und Polypropylen, recycelt werden. Der verantwortungsvolle und umweltschonende Umgang mit Blei und Bleioxid wird bei uns seit jeher groß geschrieben.

 

Laut Gesetz sind wir verpflichtet Sie nochmals auf die Verwendung von Blei in unseren Batterien hinzuweisen. Auslöser dafür ist die EG Verordnung Nr. 1907/2006 (REACH, Artikel 59 1 10) und die Aktualisierung der Kandidatenliste der für eine Zulassung in Frage kommenden besonders besorgniserregenden Stoffe (Stand 28.08.2018; siehe https://echa.europa.eu/de/candidate-list-table).

 

Informationsschreiben

 

Bildlegende: © Foto Dall

mehrschließen
Auszeichnung "LEITBETRIEBE AUSTRIA"
Banner wurde erneut als österreichischer Leitbetrieb ausgezeichnet!
Basierend auf dem Bewertungsverfahren des Leitbetriebe Austria Institus wurde Banner für die Jahre 2018/2019 als österreichischer Leitbetrieb rezertifiziert.

Mag. Katrin Hilpold, Marketingleitung Banner, nahm das Zertifikat im Zuge des Themenabends in St. Pölten von Mag. Monica Rintersbacher, Geschäftsführerin Leitbetriebe Austria, dankend entgegen.

 

Fotocredit: Sabine Klimpt

mehrschließen
Banner Hoffest 2018
Knapp 600 Besucher beim Banner Hoffest 2018!
Wir sagen DANKE!
Wir haben unser 80-jähriges Bestehen sowie die Fertigstellung der Produktionserweiterung zum Anlass genommen um mit unseren Mitarbeitern und deren Familien zu feiern!

„Unsere Erfolgsgeschichte begann 1937 in Vorarlberg und seit damals hat sich vieles getan. Die 80 Jahre als erfolgreicher Starterbatterieproduzent verdanken wir vor allem unseren engagierten Mitarbeitern. So zählen heute Qualität und Zuverlässigkeit zu unseren Erfolgsfaktoren in einem heiß umkämpften Batteriemarkt,“ betont Andreas Bawart, Eigentümer und kaufmännischer Geschäftsführer. „Als Dank dafür haben wir eine Veranstaltung mit einem abwechslungsreichen Programm und kulinarischen Highlights geplant,“ ergänzt Bawart.

 

Attraktive Aktivstationen, wie beispielsweise eine eBobby Car Challenge oder ein Drohnen Workshop, ein Bauchredner oder auch eine unterhaltsame Zaubershow für die kleinen Gäste zählten zu den Höhepunkten des Nachmittags. Weiters öffnete Banner die Produktionshallen des kürzlich fertiggestellten Zubaus. Eigene Kinderführungen, die die Funktionalität eines Roboters bzw. fahrerlose Transportsysteme beinhalteten, rundeten das umfangreiche Programm ab.

 

Weitere Informationen siehe Presseinformation

 

PDF Engagierte Banner Mitarbeiter als Erfolgsfaktor

PDF Mag. Thomas Bawart, technischer Geschäftsführer Banner GmbH; Mag. Walter Brunner, Bürgermeister Leonding; Franz Bäck, Vizebürgermeister Leonding; Andreas Bawart, kaufmännischer Geschäftsführer Banner GmbH (v.l.n.r.)

 

Fotocredit: Banner Batterien

mehrschließen
Bronzemedaille für den Banner JKU WIKING Linz-Achter bei der deutschen Bundesliga
Für das Team erfüllte sich in Bad Waldsee der Traum vom Stockerlplatz!
Mit dem sensationellen 3. Platz kehrten die Ruderinnen des Banner JKU WIKING Linz-Achters vom letzten Bewerb der Deutschen Ruder-Bundesliga zurück.

Was die Sportlerinnen rund um den Teamleiter Boris Hultsch als das große Ziel nach drei fünften und einem vierten Platz ausgegeben hatten, wurde Wirklichkeit. Mit Platz 3 am Stockerl und mitten drin im Spitzenfeld der schnellsten Sprintliga der Welt. Bei der stimmungsvollen Siegerehrung nahmen die Sportlerinnen die Bronzemedaille entgegen und freuten sich darüber hinaus über den fünften Gesamtrang.

Boris Hultsch, der Rennsportverantwortliche des RV Wiking und Teamleiter des Banner JKU Wiking Linz-Achters, zeigte sich naturgemäß begeistert: „Das war der krönende Abschluss einer tollen Saison. Gratulation an die Ruderinnen und an ihren Steuermann! Zudem sind wir froh und schätzen es sehr, dass unser RV Wiking Linz und der Partnerverein Alemannia Korneuburg diese tolle Unternehmung unterstützen. Nicht zu vergessen unser Sponsor und Förderer Banner Batterien. Allen möchte ich am Ende dieser erfolgreichen Saison ein großes Dankeschön aussprechen!“

 

Bildnachweis (Copyright: Alexander Pischke/Ruder-Bundesliga)

 

PDF Banner JKU WIKING Linz „Geschafft“ (v.l.n.r.: Stm. Brian Lindner, Marie Steinbeck, Mira Steinbeck, Klara Hultsch, Britta Haider, Carmen Fink, Miriam Kranzlmüller, Chiara Halama, Philumena Bauer)

PDF Banner JKU WIKING Linz „Siegerehrung“ (Brian Lindner, Marie Steinbeck, Mira Steinbeck, Klara Hultsch, Britta Haider, Carmen Fink, Miriam Kranzlmüller, Chiara Halama, Philumena Bauer, Rosa Hultsch, Lisa Howora)

mehrschließen
17. WKO Businesslauf Linz
Am 5. September war es wieder soweit auf der Linzer Gugl!
4 starke Banner 3-Teams gingen heuer an den Start und meisterten die 5,4 km lange Strecke bravouriös.

Wir gratulieren unseren starken LäuferInnen zu den tollen Ergebnissen und wünschen weiterhin viel Freude an der Bewegung!

Der WKO Businesslauf ist jedes Jahr ein ganz tolles Teambuilding Event - auch nächstes Jahr sind wir wieder dabei!

mehrschließen
OÖ Wirtschaftskammer-Präsidentin Doris Hummer besucht Banner Batterien zu Wirtschaftsgesprächen
Während einer Betriebsbesichtigung bei Banner Batterien hat Doris Hummer, Präsidentin der Wirtschaftskammer Oberösterreich Wirtschaftsgespräche für notwendige Rahmenbedingungen zur Weiterentwicklung des Unternehmens geführt.

„Qualität und Zuverlässigkeit zählen zu unseren Erfolgsfaktoren in einem heiß umkämpften Batteriemarkt,“ sagt Andreas Bawart, Eigentümer und kaufmännischer Geschäftsführer. „Dazu gehören auch Rahmenbedingungen, die es uns ermöglichen, unsere Innovationsführerschaft weiter aufrecht zu erhalten.“

Diese wurden im Rahmen eines Betriebsbesuches der Präsidentin der Wirtschaftskammer Oberösterreich, Doris Hummer, ausführlich diskutiert. Dabei wurden unter anderem die Themenbereiche Bürokratisierung, Standortattraktivität, Mangel an qualifizierter Ausbildung und Fachkräftemangel, Transport und Logistik sowie Statistiken und Vereinheitlichung von Bemessungsgrundlagen für Sozialversicherung und Lohnsteuer besprochen.

 

„Nur, wenn Rahmenbedingungen für Unternehmen geschaffen werden, die weiteres Wachstum und Innovation zulassen, kann die Wirtschaft florieren und weitere Arbeitsplätze geschaffen werden“, zeigt sich Andreas Bawart überzeugt von den intensiven Gesprächen mit Wirtschaftskammer Oberösterreich Präsidentin Doris Hummer.

 

Weitere Informationen siehe

Pressemitteilung

 

Bildlegende:

WKOÖ Präsidentin Doris Hummer besucht Banner Batterien zu Wirtschaftsgesprächen

Von links: Franz Dorninger, Leiter Technik Banner, Thomas Schmidt, Leiter Einkauf und Logistik, Mag. Josef Schachner, WKO Leiter Sparte Industrie, Mag. Doris Hummer, WKO Präsidentin, Andreas Bawart, Kfm. Geschäftsführer Banner, Christian Ott, Leiter IT und Organisation

 

 

mehrschließen
Banner Batterien auf der Automechanika 2018
Mit nachhaltigen Batteriesystemen weiter auf der Überholspur
Innovative Batterietechnologien als zentraler Bestandteil der Mobilität von morgen rücken mehr denn je in den Fokus.
Banner Batterien arbeitet daher laufend an der Entwicklung optimaler Batteriesysteme für die Anforderungen der Zukunft. Entsprechend stehen die neuesten Produktentwicklungen des Starterbatteriespezialisten aus dem Nutzfahrzeug-, Pkw- und Zubehörbereich im Mittelpunkt der Automechanika 2018 in Frankfurt.

Mit der EFB- (Enhanced Flooded Battery) und AGM- (Absorbent Glass Mat) Technologie für Micro-Hybridantriebe und Start-Stopp-Anwendungen stellt Banner seine Verantwortung für ressourcenschonendes und nachhaltiges Wirtschaften unter Beweis.

So wurden allein im vergangenen Geschäftsjahr mit Start-Stopp-Batterien zu einer Treibstoffeinsparung von rund 66 Millionen Litern und einer CO2-Reduktion von rund 164.000 Tonnen beigetragen.

„Mit unseren neuen Batteriemanagementsystemen für den Pkw- und Nutzfahrzeug-Bereich werden wir unseren Erfolgskurs für eine nachhaltige Mobilität von morgen konsequent fortsetzen. Dabei steht das Energiesparen, der Umweltschutz und das Wohl des Menschen an oberster Stelle. Hinzu kommt, dass heute sämtliche Blei-Säure-Batterien nahezu zu 100 Prozent recycelbar sind – und das ist nicht zu toppen“, sagt Andreas Bawart, kaufmännischer Geschäftsführer von Banner.

 

Weitere Informationen siehe Presseinformation

 

PDF Banner Running Bull EFB für Start-Stopp-Fahrzeuge mit hohem Energiebedarf

PDF Andreas Bawart, kaufmännischer Geschäftsführer Banner GmbH

PDF führende Fahrzeughersteller vertrauen auf Banner Batterien

 

Fotocredit: Banner Batterien

mehrschließen
Aktivwoche von MMC OÖ
Anfang Juli haben wir die Aktivwoche von MMC OÖ, der Selbsthilfegruppe für Kinder und junge Erwachsene mit Spina Bifida & Hydrocephalus, unterstützt.

Im Zuge der Aktivwoche konnten 18 Kinder im Rollstuhl, mitsamt Geschwister, intensiv traineren, neue Erfahrungen machen und an ihre Grenzen gehen.
Die Aktivitäten reichten von Rollstuhl-Tennis, Tischtennis mit Olympiasieger Andreas Vevera bis hin zu einem Besuch bei SK Rapid Wien, um hinter die Kulissen zu blicken. Auch eine Ausfahrt mit den Autos vom Morgan Sports Car Club stand am Plan.
In den täglichen Trainingseinheiten der Aktivwoche wurden die Fähigkeiten der Kinder verbessert und durch die unterschiedlichsten Sportarten ausprobiert.

Mehr zur Aktivwoche auf der Facebookseite MMC OÖ und unter mmc-ooe.at

mehrschließen
Abenteuer Nordkap - 4 Mühlviertler voller Banner Power unterwegs!
11 Länder, 24 Tage, 7.529 km
"Maturareise anders - auf zum Nordkap!" dachten sich 4 Mühlviertler und brachen Mitte Juli Richtung Norden auf. Unterstützt wurden die Maturanten unter anderem mit einer Banner Batterie und passendem Ladegerät.

Die Reise führte die Maturanten durch Tschechien, Polen, Litauen, Lettland, Estland, Finnland und schließlich nach Norwegen, wo nach 12 Tagen das Ziel - das Nordkap - erreicht wurde. Die Burschen erlebten auf der Reise zahlreiche Abenteuer und besuchten spannende Plätze, unter anderem auch das "Santa Claus Village" in Finnland. Wir freuen uns, dass wir dieses Abenteuer mit Banner Power unterstützen durften und wünschen den Burschen noch eine gute Heimreise!

Mehr Infos zu dieser Aktion unter roadadventure.at

mehrschließen

 Bull Power Referenzen

Unsere OE Kunden, Ihr Vertrauen.

 (Original Equipment)