Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser und benutzerfreundlicher zu machen. Wenn Sie keine Aufzeichnung wünschen können Sie diese unter Datenschutzhinweis deaktivieren.

WIE ENTSORGT MAN ALTBATTERIEN (AKKUS)?

SACHGERECHTE SAMMLUNG UND ENTSORGUNG VON ALTAKKUS

Konsumenten geben Altbatterien (auf Blei-Säure-Basis incl. AGM- und Gelbatterien) unentgeltlich bei jedem Letztvertreiber (z.B. Teilehandel, Werkstatt, Fast Fitter/Schnellreparaturwerkstatt, Tankstelle, …) zurück.

 

Letztvertreiber sind verpflichtet, alle Altbatterien – völlig markenunabhängig – von Konsumenten zurückzunehmen.

 

 

Bei Rückgabe der Altbatterien immer Pluspol (+) isolieren!

 

Bitte beachten: Pluspol (+) der Altbatterien immer gegen Kurzschluss sichern, vor Übergabe in ein Altbatterienbehältnis! Durch Aufstecken einer Polkappe, falls nicht vorhanden dann Isolation durch Klebeband (Powertape).

Die Sammlung der Altbatterien dient primär dem Umweltschutz.

 

In vielen Ländern Europas existieren auch kommunale Sammelstellen bei Gemeinden, z.B. Altstoffsammelzentren, Wertstoffsammelstellen oder auch als Recyclinghöfe bezeichnet. In einigen EU-Ländern gibt es auch ein Pfandsystem, um verbrauchte Batterien dem umweltschonenden Recycling zuzuführen.

 

Keinesfalls Altbatterien über den Hausmüll entsorgen!

Entsorgung einer Altbatterie Video ansehen