Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser und benutzerfreundlicher zu machen. Wenn Sie keine Aufzeichnung wünschen können Sie diese unter Datenschutzhinweis deaktivieren.

AUSWAHL DER RICHTIGEN BATTERIE

BATTERIETIPP

"Wer suchet, der findet"... um Ihrem Fahrzeug die passende Banner Batterie zuordnen zu können,

nützen wir umfangreiche Branchen- und Herstellerdaten. Aufgrund der unzähligen Batterie- und Fahrzeugmodelle sollten aber

vor dem Batteriekauf ein paar Parameter gecheckt werden.

Aufgrund der unzähligen Batterie- und Fahrzeugmodelle sind trotz der umfangreichen Branchendaten Zuordnungsfehler leider nicht völlig vermeidbar. 

 

Bitte vergleichen Sie vor dem Batteriekauf immer folgende Parameter mit der vorhandenen Batterie:

 

  • die Abmessungen (Länge x Breite x Kasten-/Gesamthöhe); bei DIN Europatypen ist die Kasten-/Gesamthöhe ident mit 175mm (T-/LB-Box) bzw. 190mm (H-/L-Box), bei den Asia Typen ist zwischen Kasten-/Gesamthöhe eine Differenz von ca. 22mm,
  • die Schaltung (=Polanordnung) und die Polausführung,
  • ob die Bodenleisten für eine Befestigung unten in Ihrem Einsatzfall nötig sind, oder ob es eine Bügelbefestigung oben am Batteriedeckel gibt,
  • die Batterietechnologie (Konventionell-, EFB- oder AGM-Batterie)

 

Vergleichen Sie diese Parameter mir der eingebauten Batterie, da unterschiedliche Batteriegrößen/-technologien verbaut sein können. Dies ist in erster Linie abhängig von einer möglichen Start-Stopp-Funktion, der elektrischen Zusatzausstattung (z.B. Standheizung, Soundsystem, ...), den klimatischen Bedingungen bzw. dem Herstellerwerk (=Produktionsstandort des Fahrzeugs). 

Ein Hinweis zur Schaltung:

In Bezug auf die Schaltung kommt es oft zu Verwechslungen. Denken Sie daran, dass die Schaltung der Batterie immer mit den Polen nach vorne zum Körper hin beurteilt wird. 

 

Praktisches Beispiel zum Thema Schaltung:

Beide Bilder zeigen eine Batterie mit Schaltung 0 (+Pol rechts), dies ist auf Bild 1 klar ersichtlich. Schwieriger wird es, wenn die Batterie verkehrt herum eingebaut ist. Auch Bild 2 zeigt eine Schaltung 0 Batterie.

In Europa orientiert man sich an der Platzierung des +Pol, gemäß DIN- bzw. EN-Norm. Die japanische JIS-Norm orientiert sich an der Platzierung des -Pols, dies ist der grundlegende Unterschied und führt oft zur Verwirrung bzw. Fehlbestellung.

 

Ein Beispiel mit der Batteriebox D23, zum besseren Verständnis:


Power Bull P60 68 (55D23L) ist eine Asiatype für japanische und/oder koreanische Autos mit Schaltung 0, das bedeutet +Pol rechts = L -Pol links.
Power Bull P60 69 (55D23R) ist ebenfalls eine Asiatype für japanische und/oder koreanische Autos mit Schaltung 1, das bedeutet +Pol links = R -Pol rechts.

Banner Tipp: Verbauen Sie keinesfalls eine konventionelle Nassbatterie in einem Kraftfahrzeug mit Start-Stopp-Funktion, das serienmäßig mit einer EFB- bzw. AGM-Batterie ausgestattet wurde. Hier ist im Bedarfsfall unbedingt wieder eine EFB-bzw. AGM-Batterie einzusetzen. In identem Gehäuse und ähnlicher Leistungsklasse.

PS: Geringe Abweichungen bei Kapazität bzw. Kaltstart haben keine Auswirkungen auf sicheren Start und optimale Bordnetzversorgung!  

VW Auto

Es werden am Markt unterschiedliche Bezeichnungen für die Start-Stopp-Technologie im Batteriebereich verwendet:

 

VRLA-Batterien

Diese Batterien können durch die Banner Running Bull AGM ersetzt werden*. Bei VRLA-Batterien handelt es sich um die gleiche Technologie wie bei unseren Banner Running Bull AGM Batterien. AGM = Absorbent Glass Mat = VRLA = Valve Regulated Lead Acid

 

AFB- und ECM-Batterien

Diese Batterien können durch die Banner Running Bull EFB ersetzt werden*. Bei AFB- und ECM-Batterien handelt es sich genau um die gleiche Technologie wie bei unseren Banner Running Bull EFB Batterien. EFB = Enhanced Flooded Battery = AFB = Advanced Flooded Battery = ECM = Enhanced Cyclic Mat

 

*PS: In identem Gehäuse und ähnlicher Leistungsklasse. Geringe Abweichungen bei Kapazität bzw. Kaltstart haben keine Auswirkungen auf sicheren Start und optimale Bordnetzversorgung! 

 

Upgrading

Ein Upgrade von einer EFB-Batterie zur noch leistungsstärkeren und zyklenfesteren Running Bull AGM Batterie ist im Gehäuse H5/L2 (60Ah), H6/L3 (70Ah) und H7/L4 (80Ah) unter bestimmten Umständen möglich. Beim Technologieupgrade muss bei Start-Stopp-Fahrzeugen mit Batterie-Energiemanagement-System (BEM) unbedingt die neue Batterie im System angelernt werden! Ideal dafür geeignet ist das Banner Battery Service Tool (BBST).

Bitte wenden Sie sich bei Fragen an Ihre(n) Banner Kundenbetreuer/in, Ihren Banner Vertriebspartner oder kontaktieren Sie uns gleich online.

Diese Tipps beim Batteriewechsel unbedingt beachten!


Für Fahrzeuge mit Start-Stopp-Funktion:

Dabei ist darauf zu achten, dass die alte Batterie durch eine gleichwertige Batterie, bezogen auf die Technologie, Leistungsklasse und Baugröße, ersetzt wird:

 

  • Eine AGM-Batterie (Absorbent Glass Mat) muss immer durch eine AGM-Batterie ersetzt werden. In identem Gehäuse und ähnlicher Leistungsklasse.
    PS: Geringe Abweichungen bei Kapazität bzw. Kaltstart haben keine Auswirkungen auf sicheren Start und optimale Bordnetzversorgung!
  • Eine EFB-Batterie (Enhanced Flooded Battery) ist mindestens durch eine neuwertige EFB- oder unter bestimmten Umständen durch eine AGM-Batterie zu ersetzen. In identem Gehäuse und ähnlicher Leistungsklasse.

 

PS: Geringe Abweichungen bei Kapazität bzw. Kaltstart haben keine Auswirkungen auf sicheren Start und optimale Bordnetzversorgung!

 

Für Fahrzeuge ohne Start-Stopp-Funktion:

Mehr als eine Batteriegröße bzw. -type kann in der Erstausstattung verbaut worden sein, abhängig von:

 

  • der elektrischen Zusatzausstattung (z.B. Standheizung, Soundsystem, ...),
  • der Klimazone bzw.
  • dem Kfz-Herstellerwerk (=Produktionsstandort).

 

Falls möglich unbedingt die OE-Batterie bzw. derzeit verbaute Batterie im Fahrzeug checken!

Brauchen Sie Hilfe bzw. fehlt Ihre Anwendung?

Oder möchten Sie als Vertriebspartner die Banner Batteriesuche, im Rahmen einer content cooperation, auf Ihrer Website nützen?


Das Banner Team steht Ihnen gerne zur Verfügung.