Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser und benutzerfreundlicher zu machen. Wenn Sie keine Aufzeichnung wünschen können Sie diese unter Datenschutzhinweis deaktivieren.

WAS BEDEUTET REKUPERATION?

BREMSENERGIERÜCKGEWINNUNG

Moderne Fahrzeuge benutzen die sogenannte "Rekuperation" um Bremsenergie zurückzugewinnen.

Beim Bremsen bzw. vom Gas gehen findet eine Energieumwandung statt,

diese Energie kann wieder zum Fahren verwendet werden. Wir erklären, wie es funktioniert!

Rekuperation Batterie Glühbirne

Rekuperation ist ganz einfach Bremsenergierückgewinnung.
Wenn Sie vom Gas gehen oder bremsen, geht normalerweise ein Teil der Bewegungsenergie Ihres Fahrzeugs verloren. Durch die Rekuperation wird ein Teil dieser Energie zurückgewonnen.

Die Lichtmaschine wird in dieser Phase absichtlich stärker beansprucht, die Spannung wird angehoben und damit der Ladevorgang beschleunigt. Dadurch wird der Batterie mehr Energie zugeführt. Die Lichtmaschine wandelt die Bewegungsenergie in Strom um, im Prinzip wie bei einem Fahrraddynamo. In Beschleunigungsphasen und im Normalbetrieb kann die Leistung der Lichtmaschine teilweise reduziert oder sogar auf Null gesetzt werden, womit mehr Energie für den Antrieb zur Verfügung steht.

Das Fahrzeug nutzt jetzt die Energie, die die Batterie zuvor gespeichert hat. Das spart Kraftstoff und senkt die Emissionen. Unsere Start-Stopp-Autobatterien sind dann echte CO2- und Spritsparer.

AGM Batterien
Rekuperation und Start-Stopp-Systeme machen moderne Autos viel umweltfreundlicher. Grundvoraussetzung: Eine extrem zyklenfeste Start-Stopp-Batterie z.B. Banner Running Bull AGM. Die besonders hohe Zyklenfestigkeit macht die Running Bull AGM zur idealen Batterie, die die extremen Belastungen durch die vielfachen Startvorgänge und die elektrische Versorgung des Fahrzeugs im Stopp-Modus sicher meistert.

Was versteht man unter Coasting?
Ganz einfach das freie Rollen des Autos.

 

Immer öfter wird auch beim Coasting kinetische Energie in elektrische umgewandelt und damit die Start-Stopp-Batterie aufgeladen.
Der Coasting-Assistent signalisiert dem Fahrer, wann er vor einer Kreuzung bzw. Ampel den Fuß vom Gas nehmen sollte, damit das Fahrzeug ausrollen und dabei die Batterie aufladen kann. Der Coasting-Assistent arbeitet mit dem Navigationssystem zusammen und wird beim Festlegen eines Fahrziels automatisch aktiviert. In einem bestimmten Geschwindigkeitsbereich gibt das System dem Fahrer dann durch ein Symbol in der Instrumenteneinheit und ein dezentes akustisches Signal die Coasting Empfehlung.